Blog

Moin Leser*in Müdigkeit drückt mich nach unten. Ich fühle mich schwer. Eine Klausur steht kurz bevor, die Angst rumort in meinem Bauch. Wie soll ich so viel Stoff in so kurzer Zeit lernen? Eigentlich aussichtslos, aber manchmal hat man Glück, deshalb werde ich es versuchen. Vom Schreiben und Lesen brauche ich gar nicht zu berichten. […]

Kurzgeschichte, Geschreibsel. Die Werkstatt

Die Werkstatt. Hämmern und Sägen. Irgendwo fällt etwas zu Boden. Ich schleiche durch die angelehnte Tür und erspähe große Maschinen und Menschen, denen Brillen das halbe Gesicht verdecken. Es riecht nach Metall und Holz. Staub davon legt sich schon jetzt auf meine Arme und kriecht mir in die Nase, kitzelt mich. Ich schleiche um eine […]

Geschreibsel

Stell dich dem Tag Sie öffnet die Augen und wünscht sie wäre nicht aufgewacht. So schließt sie die Lider, presst sie zusammen – doch es hilft nicht. Der Schlaf ist fort. Jene schützende Schicht, die zwischen ihr und dem Wach stand. Den Aufgaben, die es zu erledigen gilt. Den Anforderungen, denen sie gerecht werden muss.Alles […]

Im Museum

Ich gehe hindurch, lasse alles auf mich wirken. Blicke von Büsten und Gemälden folgen mir. Tonaufnahmen dringen an mein Ohr. Hier wird über Feldforschung berichtet, dort über Rhetorik. Meine Finger streichen über das glatte Display der interaktiven Bildschirme. Reize prasseln auf mich ein, Zusammenhänge deuten sich an. Ich sehe die Objekte und diese schauen zurück. […]