Buch Jahreshighlights 2021 (bisher)

Moin Leser

Zum Ende des Jahres guckt man gern zurück und vor Weihnachten sind Geschenkideen nützlich.

Im folgenden nenne ich dir die Bücher und Hörbücher, die mir dieses Jahr am Besten gefallen haben:

Wie Blut so rot von Marissa Meyer (Jugendfantasy) – in der Zukunft ist die Erde fortschrittlicher und hat dabei ihre eigenen Probleme. Die Autorin hat hier als Jugendbuchformat Märchen mit dieser Zukunftswelt gemischt. Das hier ist der zweite Band. Die Welt ist toll, die Figuren sind toll, die Bücher sind toll geschrieben – spannend, dramatisch, witzig. Das hier ist der zweite Band in dem Rotkäppchen – Scarlett – versucht ihre entführte Großmutter zu finden und sie hat dabei Hilfe von einem Straßenkämpfer namens Wolf. Der sehr merkwürdig ist, aber Scarlett irgendwie auch anzieht.

Hex Files 1 von Helen Harper (Humor-Krimi-Fantasy für junge Erwachsene) – die Protagonistin (Taxifahrerin) ist glaube ich Mitte zwanzig. Die Bücher spielen in der Gegenwart in England, aber in dieser Welt gibt es echte Magie und eine Akademie dafür. Die Protagonistin hat auf das ganze Theater in der Akademie aber keine Lust. Sie ist sehr faul und gleichzeitig sehr begabt / intelligent. Und dann ist da noch ihr dreister, sprechender Kater und ein Ermittler von der Akademie. Mit der Ermittler muss unsere Taxifahrerin wohl oder übel zusammenarbeiten. Dem ehrgeizigen, unfreundlichen, gutaussehenden Winter. Und so sind die beiden in einen magischen Kriminalfall verwickelt…

Manche mögens steil von Ellen Berg (Humor, Liebe, Roman) – Programmiererin und Stadtkind ist für eine Beförderung auf einer Wandertour in den Alpen mit ihren Kollegen und ihrem Chef

Renegades 3: Supernova von Marissa Meyer (Superhelden, Jugendfantasy) – Worum geht’s in der Reihe / Band 1? Superhelden vs Superschurken. Nur dass unsere Protagonistin eine Schurkin ist, mit der Fähigkeit Leute durch Hautkontakt einschlafen zu lassen. Zudem ist sie ziemlich clever und kann aus den einfachsten Dingen coole neue Waffen und Werkzeuge bauen. Die Schurken sind ihre Familie. Nun soll sie aber Undercover die Superhelden-Organisation infiltrieren… Der dritte Band ist mein liebster, weil da endlich so viel passiert. Es hat mich nicht nur von der Spannung, sondern auch emotional sehr mitgenommen und der Plot war für mich nicht vorhersehbar

Der Schlüssel der Magie 1: Die Diebin von Robert Jackson Bennett (Highfantasy, Jugendfantasy) – sehr düster, sehr atmosphärisch. Sowohl für Erwachsene als auch ältere Jugendliche geeignet (falls diese nicht zart besaitet sind). Total cooles Magiesystem. Die Protagonistin ist eine Minderjährige, die in den Armenvierteln lebt. Eines Tages soll sie eine Box stehlen und ausliefern – aber aus ungebändigter Neugierde heraus muss sie schauen was in der Box ist, die sie gestohlen hat, sieht den Schlüssel und… er spricht mit ihr. Dieser Schlüssel ist SO COOL! Zum ersten Mal hat sie die Chance zu verstehen, wieso sie magische Objekte hören/erfühlen kann. Aber sie ist in großer Gefahr. Der Auftraggeber wollte nie, dass sie überlebt (keine Zeugen) und zudem betreibt er eine gnadenlose Jagd auf den Schlüssel… Es gibt mehrere Figuren, ein cooles, „hartes“ Magiesystem, in dem du jeden Gegenstand verändern kannst, indem du ihn durch Symbole davon überzeugst, dass die Welt anders ist (Feuerfester Holzbalken: „Ich bin gar nicht aus Holz, ich bin aus Stein“). Alles sehr verwickelt und spannend und super für einen Buddy-Read geeignet. Der zweite Band kommt im Dezember auf Deutsch raus 🙂

Die Mitternachtsbibliothek von Matt Haig (Roman) – es geht um Depression und ich habe das Gefühl dass man sich für das Thema interessieren muss (z.B. als Betroffene/-er) um das Buch genießen zu können. Die 30jährige Protagonistin hat ein Scheiß-Leben und keine Lust mehr darauf. In einer Art Zwischenwelt zwischen Leben und Tod bekommt sie die Möglichkeiten andere Varianten ihres Lebens auszuprobieren – Leben, die entstanden wären, wenn sie sich an bestimmten Punkten ihres Lebens anders entschieden hätte. So wächst sie, lernt über sich und das Leben und den Schmerz… Mich hat das sehr bewegt und gerade das Ende sehr inspiriert.

Silber 3 von Kerstin Gier (Jugendfantasy) – in der Reihe geht es um Liv, die mit ihrer Schwester nach England zieht zum neuen Freund ihrer Mutter, dessen Kindern und in eine neue Schule. Als wäre das alles nicht schon aufregend genug, findet Liv heraus wie man zum Traumkorridor kommt – von dem aus man in die Träume anderer Leute eindringen kann. Der dritte Band ist mein Lieblingsband 🙂 Alles toll geschrieben, spannend und witzig. Kerstin Gier halt.

In Wahrheit wird viel mehr gelogen von Kerstin Gier (Frauenroman) – witzig, spannend

Saphirblau, Smaragdgrün von Kerstin Gier (Jugendfantasy) – Band 2 und 3 der Edelsteintrilogie. Kennt vermutlich eh jeder. Worum geht’s in der Reihe? Die Protagonistin lebt in einer Familie voller Geheimnisse. Eines dieser Geheimnisse besteht darin, dass ihre Cousine ein Zeitreise-Gen hat. Nur dass sich blöder Weise herausstellt, dass gar nicht die Cousine das Gen hat… Tolle Figuren (die beste Freundin und der Wasserspeier Xemerius sind der Hammer!), witzig, gut geschrieben, spannend…

QualityLand 2.0 von Marc Uwe Kling (Humor, Science Fiction) – worum geht es in Band 1? in der Zukunft gibt es kein Deutschland mehr. Sondern Quality-Land. Und auch sonst ist wenig wie wir es kennen – und doch so viel. Mit viel Satire und einer quasi digitalen Version eines gewissen kommunistischen Kängurus schlängeln wir uns hier durch Alltagsprobleme und Kriminalfälle. Getrieben davon, dass der Protagonist etwas zurückgeben will – was nicht geht, weil in QualityLand jeder das bekommt, was er braucht… im zweiten Band ist der ehemalige Maschinen- und KI-Verschrotter nun Maschinen/KI-Therapeut. Doch gewisse Machenschaften bringen ihn auf andere Pfade… Sehr witzig und man fühlt sich gleichzeitig ständig ertappt bzgl Realität.

Meister und Sinn von Halo Summer (Jugendfantasy) – es ist einfach SO gut! Wie die Sumpfloch-Saga spielt auch diese Reihe in Amuylett. Wir begleiten jugendliche Mensch-Tier-Protagonisten in die Ausbildung einer elitären Fabrik. Aber um ihre Plätze zu behalten, müssen sie ein Rätsel lösen. Es geht um Freundschaft, um das Rätsel, die Welt… Die Atmosphäre ist so zauberhaft, die Geschichte so spannend und da stecken so viele tolle, neue Ideen drin! Die Autorin ist wirklich unfassbar kreativ und hat mich damit wieder mal total verzaubert ❤

Night of Crowns 1 von Stella Tack (Jugendfantasy) – ein Schachspiel – in echt. Auf Leben und Tod. Zwei verfeindete Internate. Wer ist wirklich gut und wer böse? Spannende Geschichte. Ich liebe den sprechenden Kater 🙂

Emma, der Faun und das vergessene Buch von Mechthild Gläser (Jugendfantasy) – mal was ganz anderes. Von der Idee, der Atmosphäre und der Magie-Logik her. Es ist einfach etwas Schönes zum zwischendurch Wegträumen. Die Protagonistin lebt in einem altehrwürdigen Internat und findet ein Buch. Alles was man dort reinschreibt, passiert wirklich. Also – wo ist der Faun von dem im Buch die Rede ist? Atmosphärisch, spannend, einfach schön, mit tollen Ideen!

Ruin & Rising (Grishaverse 3) von Leigh Bardugo (Highfantasy, Jugendfantasy) – worum geht es in Band 1? in einem Russland-inspirierten Land stellt sich heraus, dass die unscheinbare Kartografin Alina Licht beschwören kann. Da auf ihre Gabe gewartet wurde und sie die Lösung für die Schattenflur ist (ein Gebiet aus Dunkelheit in dem menschenfressende Monster fliegen) wird sie schnell und zu ihrer eigenen Sicherheit in den kleinen Palast gebracht. Aber ist es dort wirklich so sicher? Und was ist mit ihrem Jugendschwarm, den sie zurücklassen musste? Intrigen, magische Kämpfe und die Jagd nach uralten magischen Geschöpfen (um die eigene Magie zu steigern) nehmen ihren Lauf. Und es gibt einen großartigen Bösewicht ❤ Der dritte Band gefällt mir am Besten! Da haben wir auch Sturmhond mit dabei ❤

Rule of Wolves (Band 2 der Dilogie) – der zweite Band der Dilogie in der es um Sturmhond geht. Muss ich noch mehr sagen?

Kaleidra 1 von Kira Licht (Jugendfantasy) – Rom, Gegenwart. Die jugendliche Protagonistin kann ein Manuskript lesen, das laut Museum niemand sonst lesen kann. Dann taucht da noch eine gutaussehende, gruselige Kampfmaschine auf. Und schon ist man in einem Krieg zwischen Gold- und Quecksilberorden gefangen und inmitten von Chemikalienschlachten. Nebenbei soll man ein Jahrtausende altes Rätsel lösen, um das Wasser des Lebens herzustellen. Mit dem man unsterblich werden kann. Actionreich, tolle Welt, spannend! Die Liebesgeschichte ist echt klischeehaft aber im ersten Band ist es noch nicht so schlimm. Tolle Figuren, Freundschaften. Tolle Ideen, die die Autorin eingebaut hat.

Das Böse in deinen Augen von Jenny Blackhurst (Thriller) – eine Psychologin zieht in eine Kleinstadt voller übler Erinnerungen. Und versucht einem unheimlichen Mädchen in einer Pflegefamilie zu helfen, von der jeder behauptet, sie sei eine Hexe. Auch die Protagonistin kann irgendwann nicht mehr sicher sein ob an den Gerüchten nicht doch etwas dran ist – genau wie wir Leser*innen. Und die ganze Zeit passieren neue Vorfälle und kleine Katastrophen. Sehr wendungsreich, undurchschaubar, atmosphärisch. Die Figuren sind toll gezeichnet und fühlen sich sehr echt an.

Die Gestrandeten von Dinko Skopljak (Thriller, Horror) – Urlaubsinsel, Zombieapokalypse, Survival und eine sehr geschickte Erzählweise. Sehr spannend und etwas gruselig (lieber nicht zum Einschlafen hören, ich weiß wovon ich rede…). Alles fühlte sich sehr echt und realistisch an, v.a. auch die Figuren

Die Achse meiner Welt von Dani Atkins (Roman) – viele Jahre nach einem Unfall geht es der Protagonistin in ihrem Scheiß-Leben immer noch schlecht. Doch dann wacht sie plötzlich in einer perfekten Version ihres Lebens auf. Was ist echt? Darf sie die Version behalten? Sollte sie? Die ersten Kapitel sind düster-deprimierend und langsam erzählt. Aber ab Kapitel 3 ein geniales Buch!

Wenn du mehr und frischere Eindrücke zu den einzelnen Büchern willst – klick auf die Schlagworte mit dem dazugehörigen Titel und/oder Autor*in

Welche tollen Bücher hast du 2021 gehört oder gelesen? Was denkst du über meine Highlights?

Bis dann

Gedankenpilze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s