Neuerscheinungen: Kerstin Gier und Halo Summer

Moin Leser!

Kerstin Gier hat auf ihrer instagram Seite einen Buchtrailer und eine Cover-Vorschau hochgeladen: Vergiss mein nicht – was man bei Licht nicht sehen kann. Ich freue mich trotzdem schon so unglaublich darauf! Beim etwas genaueren Durchforsten der letzten Posts wird klar: Das Buch soll im September kommen (29. September) und die Protagonisten werden Matilda und Quinn heißen (sie erzählen die Geschichte abwechselnd), zudem gibt es wohl auch einen Xemerius-artigen Charakter mit großer Klappe und eventuell auch einen Fuchs namens Gustav.

Und jetzt gibt es auch endlich einen Klappentext:

„Bestsellerautorin Kerstin Gier öffnet uns nach der »Edelstein«- und der »Silber«-Trilogie die Tür zu einer neuen phantastischen Welt und erzählt eine mitreißende Liebesgeschichte aus zwei Perspektiven:
Quinn ist cool, smart und beliebt. Matilda entstammt der verhassten Nachbarsfamilie, hat eine Vorliebe für Fantasyromane und ist definitiv nicht sein Typ. Doch als Quinn eines Nachts von gruseligen Wesen verfolgt und schwer verletzt wird, sieht er Dinge, die nicht von dieser Welt sein können. Nur – wem kann man sich anvertrauen, wenn Statuen plötzlich in schlechten Reimen sprechen und Skelettschädel einem vertraulich zugrinsen? Am besten dem Mädchen von gegenüber, das einem total egal ist. Dass er und Matilda in ein magisches Abenteuer voller Gefahren katapultiert werden, war von Quinn so allerdings nicht geplant. Und noch viel weniger, sich unsterblich zu verlieben …“

Und eine andere meiner Lieblingsautorinnen – Halo Summer – hat gerade ein neues Buch raus gebracht! Ich habe es mir schon gekauft und freue mich so sehr wieder nach Amuylett zu reisen!

„Meister & Sinn (Die Zaubermacher 1), Klappentext:

„Ihr müsst nicht alles können. Es reicht, wenn ihr ein einziges Wunder beherrscht.“

Nur die besten Schüler der Welt bekommen eine Lehrstelle im angesagten und mächtigen Zauberei-Unternehmen „Meister & Sinn“ in Tolois. Daher kommt es einem Skandal gleich, dass in diesem Winter auch vier Magie-Anfänger aus einem rückständigen Finsterpfahler Internat zu den Auserwählten gehören. Wollen Breik, Skrap, Felian und ihre Freundin Eschel das erste Halbjahr überstehen, müssen sie unbedingt herausfinden, wie man Wunder aufspürt und erobert. Oder wie man es überlebt, selbst ein solches Wunder zu sein.

Ein magischer All-Age-Roman für alle Fans von Zauberschülern, spektakulären Geheimnissen und schicksalhaften Freundschaften.“

zitiert nach ihrem Blog: https://sumpflochsaga.blogspot.com/ (aufgerufen am 06.04.2021)

Ach, ich bin schon ganz aufgeregt!!!

Schreib mir wie immer gern deine Meinung und stöbere in den Schlagworten was ich zu diesen tollen Autorinnen schon gebloggt habe…

Bis dann

Gedankenpilze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s