2 – NaNoWriMo 2020, Geschichten schreiben

2 – NaNoWriMo 2020

Moin, Leser

Statusbericht: Es läuft noch gut, aber ich finde es extrem anstrengend so viel zu schreiben. Meist denke ich „Heute wird das nichts“, mir fällt nichts ein, doch ich öffne brav das Dokument und versuche irgendwie näher an den nächsten wichtigen Punkt heranzukommen.

Dann schreibe ich ein bisschen was, weiß nicht weiter, mache mir einen Kaffee, schreibe ein bisschen was, weiß nicht weiter, lese den letzten Absatz nochmal, schreibe ein bisschen was, weiß nicht weiter und …  beginne diesen Blogbeitrag, um genau das zu berichten.

An manchen Tagen – in manchen Szenen fliege ich nur so durch (vor allem bei ungeplanten Dialogen) aber dann gibt es wieder Tage und Szenen bei denen ich daran zweifle ob schreiben mir überhaupt Spaß macht.

Mein ursprünglicher Plan bleibt hinter dem was ich schreibe irgendwie zurück – die Mitte wird anders erzählt, neu gemischt, ergänzt… denn beim Schreiben kommt mir mein ursprünglicher Plan plötzlich unpassend und holprig vor. Aber so ist das eben. Hauptsache ich schreibe die Geschichte schließlich zu Ende. Das ist immer meine größte Herausforderung.

So, das war’s auch schon.

Ich hoffe bei dir läuft alles gut, mitten in diesem light-Lockdown…

Bis dann,

Gedankenpilze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s