Kreativ-Zeit im Herbst

Moin Leser

Gestern Abend habe ich mich wieder hingesetzt und meine Aquarellstifte als Buntstifte eingesetzt… Was nämlich den Vorteil hat, dass ich auf normalem Papier malen kann das keine Struktur mitbringt…

Wie man sieht bin ich wieder eskaliert was bunt angeht.

Jedenfalls habe ich mir zwei Stunden lang Beta Hearts (Band 3 der Neon Birds Reihe von Marie Grasshoff) angehört und das Hörbuch somit beendet – während ich im Schein meiner Tageslicht-Lampe gemalt hab.

Insgesamt hat mir der dritte Band gefallen, er hat mich gut unterhalten und verschiedene Emotionen in mir ausgelöst, während ich die ganze Zeit wissen wollte, wie sie das Kami Problem jetzt lösen.

Tageslicht Lampen kann ich übrigens auch sehr empfehlen – ich neige stark zu Winterdepressionen, aber letztes Jahr habe ich schon im Herbst damit angefangen mich jeden Tag 1-2 Stunden anstrahlen zu lassen und konnte es damit komplett umgehen. Es ist die erste Woche über wirklich unangenehm, danach gewöhnt man sich dran. Es gibt Tageslichtlampen die nur viel „Tageslicht“ produzieren -also schönes Licht machen sollen – und es gibt welche, die auch eine medizinische Wirkung haben (so eine habe ich).

Ich wünsche dir weiterhin einen fabelhaften Herbst und hoffe dass ich dich dazu motivieren kann, selbst mal wieder die Stifte zu schwingen. Das Ergebnis ist ja egal, es geht doch um den entspannenden Vorgang des Malens. Kann man gut mit Hörbuch und Chai Tee kombinieren ❤️

Schreib mir gern deine Meinung

Bis dann,

Gedankenpilze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s