Thriller-Highlight: Jigsaw Man

Moin, Leser

Wieder ein Thriller, den ich als Hörbuch gehört habe: Jigsaw Man – Im Zeichen des Killers von Nadine Matheson.

Worum geht’s?

Klappentext:

Der menschliche Körper ist ein wunderbares Puzzle, einzigartig in seiner Präzision und seiner aufeinander abgestimmten Perfektion!

Der Jigsaw Man liebt Puzzles über alles. Doch ein perfektes Puzzle ist nur eines, das in seine Einzelteile zerlegt ist. Nur so kann er die wahre Schönheit erkennen – indem er jedes Teil für sich betrachtet. Hände, Füße, Beine, Arme, Köpfe. Welche Freude! Und wahre Freude muss man teilen, nicht wahr? In der ganzen Stadt …

Wirst du sein nächstes Opfer sein?

Englischer Klappentext: (der etwas aussagekräftiger ist)

Imitation is the sincerest form of flattery…

When body parts are found on the banks of the River Thames in Deptford, DI Angelica Henley is tasked with finding the killer. Eerie echoes of previous crimes lead Henley to question Peter Olivier, aka The Jigsaw Killer, who is currently serving a life sentence for a series of horrific murders.

[…]

To catch the killer, Henley must confront her own demons. […]

Meine Meinung:

Mir hat das Buch sehr sehr gut gefallen. Alles was ich von einem Thriller möchte, war hier drin.

Die Figuren waren interessant, nachvollziehbar, menschlich. Die Protagonistin ist die erfolgreiche Ermittlerin Angelica Henley, deren Privatleben kurz vor dem Zusammenbruch steht und die durch einen früheren Fall psychisch etwas mitgenommen ist. Durch ihre Brille erleben wir das Geschehen. Auch ihre Kollegen waren interessant. Vor allem der Azubi und der Hacker haben es mir angetan…

Die Geschichte hat mich emotional abgeholt und ich habe die Geschichte durchgesuchtet.

Der Antagonist war interessant und sinnvoll konstruiert. Man könnte sich vorstellen dass so ein Irrer in Wirklichkeit irgendwo herumläuft… Und dann kommt es ja noch schlimmer, aber das will ich niemandem vorwegnehmen.

Große Empfehlung!

Über die Autorin:

„Nadine Matheson wurde in Deptford in Südwest-London geboren und ist dort auch aufgewachsen. Sie arbeitet als Verteidigerin in Strafrechtsverfahren, kennt also die Welt ihrer Serie genau. Sie hat außerdem den Schreibwettbewerb der Londoner Universität gewonnen, JIGSAW MAN – Im Zeichen des Killers ist ihr erster Roman.“ (Quelle: amazon)

Schreib mir gern deine Meinung

Bis dann

Gedankenpilze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s