Thriller: Krähenmutter

Moin, Leser

Heute wieder ein Thriller – es geht um „Krähenmutter“ von Catherine Shepherd. Band 1 der Laura Kern Reihe. Als Hörbuch gehört.

Die Grundidee hat mir sehr gut gefallen…

Worum geht’s?

Das Baby eines Unternehmers wird seiner jungen, bildschönen Mutter mitten aus dem Supermarkt geklaut. Erpressung bleibt jedoch aus – was ist mit dem Kleinen passiert?

Die Protagonistin ist eine Ermittlerin, die auf Entführungen spezialisiert ist. Ihr ist nur eines klar: Das Ganze ist durch und durch ungewöhnlich. Aufgrund ihrer eigenen Vergangenheit wird sie immer stärker persönlich in den Fall involviert und setzt alles daran das Baby zu finden.

Gleichzeitig erzählt ein Junge uns einen Teil der Geschichte – ein Junge, der in sehr merkwürdigen Umständen lebt. Er gibt uns Hörern einen Einblick in das Muster des Verbrechers und seine Beweggründe.

Wie gesagt die Grundidee gefällt mir sehr gut…

…aber die Umsetzung hat mich genervt. „Babys“ Perspektive war zwar sehr interessant, aber dadurch wusste man viel zu viel. Die Spannung kam also hauptsächlich daher dass ich mich gefragt habe wann die „blöden Ermittler“ das Muster endlich mal kapieren. Dabei haben die Ermittler sich überhaupt nicht blöd angestellt.

Insgesamt trotzdem ein gutes Hörbuch. Kurzweilig, spannend, bildlich. Es hat mich gut unterhalten, ich habe mit den Figuren gefühlt und war von dem Antagonisten fasziniert. Allerdings hätte man meiner Meinung nach aber irgendwie „mehr rausholen“ können aus den Ideen in diesem Buch und den Figuren.

Die Hörbuch-Sprecherin hat eigentlich einen guten Job gemacht, mich aber sehr irritiert, weil ich sie von Hörbüchern aus einem ganz anderen Genre kenne.

Schreib mir gern deine Meinung

Bis dann

Gedankenpilze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s