Zwischenfazit Studium

Ich studiere Biologie und Germanistik im 2-Fächer-Bachelor und stecke halb im zweiten und halb im 3./4. Semester, weil ich vorher eine Ausbildung gemacht habe.

Natürlich habe ich mich vorher informiert, aber trotzdem fühlt sich das Studium für mich anders an als erwartet. Es ist eben nichts so rosa-rot wie man es sich im Vorhinein erträumt hat. Trotzdem werde ich weiter machen. Insgesamt bin ich „okay“ damit. Die Inhalte interessieren mich brennend, aber das Format macht mich mürbe.

Man ist auf sich selbst gestellt und die Aufgaben häufen sich. Ich habe nie das Gefühl fertig zu werden oder wirklich Freizeit zu haben – trotz meines „schlauen“ Plans im Vorfeld. Ich wollte mir eine Art Stundenplan machen, mich sklavisch daran halten und wenn eine gewisse Uhrzeit erreicht ist, Feierabend machen.

Aber auch in diesem Semester hält der Plan der Wirklichkeit nicht stand. Prioritäten verschieben sich von Woche zu Woche und immer wiede drängt sich der Alltag hinein und bringt alles durcheinander. Sei es eine durchgebrannte Glühbirne, das Einkaufen von vergessenen Lebensmitteln, neue Klamotten, Freunde, Familie oder auch nur ein Motivationstief, das sich nicht überwinden lässt.

Ich habe ein Ziel vor Augen wo ich mit meinem Studium hin will und das gibt mir Kraft. Zum anderen genieße ich auch die trügerische Freiheit… Das Ausmaß von Freiheit hängt übrigens sehr sehr stark vom Studiengang ab! In der Chemie ist es völlig anders als zum Beispiel in der Germanistik, um zwei Bereiche zu vegleichen, die ich indirekt oder direkt miterlebe.

Und natürlich immer wieder die Inhalte. Ich liebe die Faszination, die mich immer wieder überkommt, wenn ich neue Informationen erhalte über ein besonders überraschendes Naturphänomen oder die Struktur, die hinter unserer Alltagssprache steckt.

Ansonsten – wenn mich die Inhalte nicht wirklich interessieren würden – würde ich vermutlich gnadenlos untergehen.

Ich hoffe der kleine Einblick war interessant für dich!

Schreib mir gern von deinen Erfahrungen – studierst du? Machst du eine Ausbildung? Arbeitest du? Nichts davon? Liegt der Schulabschluss noch vor dir?

Kein Lebensweg ist richtig und keiner falsch! Nur was einen selbst weiter bringt, das zählt!

Bis dann, Gedankenpilze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s