Leseempfehlung: Heartless Band 1 – Der Kuss der Diebin (Sara Wolf)

Moin, Leser!

Der zweite Band von „Heartless“ von Sara Wolf ist erschienen! Jippie!!!

Der erste Band ist seit längerem draußen – ich habe ihn damals gehört und geliebt! Es handelt sich um sehr erwachsene Jugendfantasy in einer Highfantasy-Welt mit originellen Hexen. Und da ich sehr gespannt bin wie es nun weiter geht nach dem unfassbaren Ende…

… höre ich den ersten Band einfach nochmal xD

Ich möchte sicher gehen, dass ich alles richtig im Kopf habe, denn davon verspreche ich mir ein noch genussvolleres Konsumieren vom zweiten Band 😊 Und dann dachte ich, dass andere Buchliebhaber vielleicht in einer ähnlichen Lage sind – und daher habe ich mich dazu entschieden, nicht nur zu erzählen wie toll das Buch ist und meine Meinung dazu kundzutun, sondern untendran noch eine grobe Zusammenfassung zu hängen, für Leute die den ersten Band schon kennen, aber ihn nicht mehr frisch im Kopf haben. Keine Sorge! Ich werde über diesen Teil des Artikels eine fette Spoilerwarnung setzen, damit niemand zu Schaden kommt.

Klappentext:

Zera ist mutig, stark und schön – und eine Gefangene, denn ihr Herz ist in der Gewalt einer Hexe. Will Zera ihre Freiheit zurück, muss sie einen unmöglichen Auftrag ausführen: das Herz des Kronprinzen Lucien stehlen.
Um nah genug an den Prinzen heranzukommen, tarnt Zera sich als adelige Heiratskandidatin und nimmt an der Brautwahl im Königspalast teil. Der ebenso unverschämte wie attraktive Prinz Lucien hat bisher noch jede Bewerberin um seine Hand abgelehnt, aber gegen seinen Willen fasziniert ihn die selbstbewusste Zera. Als sich zwischen dem Prinzen und der Attentäterin ein knisterndes Katz-und-Maus-Spiel entspinnt, muss Zera sich fragen, ob ihre Gefühle für Lucien wirklich nur gespielt sind – oder ob sie gerade dabei ist, sich in ihr Opfer zu verlieben.

Anmerkung: Nein, es ist nicht wie Selection!

Warum das Buch so toll ist:

Erstmal finde ich es wunderbar wie viele originelle Elemente in der Geschichte enthalten sind. Man hat nie das Gefühl einen alten Kaugummi im Mund zu haben, oder zum hundertsten mal das Gleiche zu lesen.

Dann sind die Figuren so toll! Jede Figur ist eigen und fühlt sich echt an. Bei den meisten habe ich mitgefiebert und bei einigen war ich mir die ganze Zeit unsicher über ihre wahre Gesinnung…

Die Liebesgeschichte ist von einem echten Konflikt aufgeladen – die Protagonistin muss dem Kerl das Herz wortwörtlich aus der Brust schneiden, um sich und ihre quasi Geschwister aus einem unendlichen Elend zu befreien. Und dann lebendig mit dem Herzen entkommen, was auch alles andere als einfach werde dürfte.

Spannung Spannung Spannung! Keine Seite hat mich gelangweilt!

Die Atmosphäre ist herrlich!

Man hat das Gefühl dass es um etwas Wichtiges geht – nicht nur für die Protagonistin, sondern für „alle“.

Ergo: Lest es! Hört es!

https://www.lovelybooks.de/autor/Sara-Wolf/reihe/Heartless-in-Reihenfolge-1956746870/

*-*-*-*

Grobe Zusammenfassung: SPOILERWARNUNG

Die Protagonistin lebt bei einer Hexe im Wald, zusammen mit ihren quasi Geschwistern. Sie alle drei sind quasi Sklaven der Hexe – denn ihre Herzen befinden sich in Gläsern und die drei kommen nicht an ihre Herzen heran. Dadurch sind die drei Herzlosen unsterblich und heilen schnell. Aber ein großer Teil ihrer menschlichen Erinnerung ist weg und in ihnen gibt es eine böse Kraft – die „Glut“, die ständig fiese Sachen sagt und versucht zu weiteren Gewalttaten anzustiften. Außerdem können die Herzlosen sich nur in einem bestimmten Radius von ihrem Herzen aufhalten und sind unfrei.

Die Hexen werden nach einem brutalen Krieg gejagt von den Königstreuen und müssen sich daher im Verborgenen halten. Doch ihre Gefährdung steigt, als neue Waffen mit „weißem Quecksilber“ entwickelt werden und ein unbarmherziger Inquisitor ihnen auf die Pelle rückt.

Deshalb entscheiden die Hexen dass die Protagonistin am Frühlingsempfang teilnehmen soll, um an den Prinzen heranzukommen und ihn zu einem Herzlosen zu machen. Im Gegenzug dafür bekommen die Protagonistin und ihre quasi Geschwister ihre Herzen und so ihre Freiheit und Menschlichkeit zurück.

Zera reist also mit einer Adligen zusammen in die Stadt. Die Adlige macht mit den Hexen insgeheim gemeinsame Sache und wird Zera als ihre wiedergefundene Nichte bei Hofe einführen, um um die Hand des Prinzen zu werben.

In der Stadt werden wir Zeuge der grausamen Hexenverfolgung, die sich inzwischen oftmals auf ganz normale Menschen richtet. Ein unschuldiger Junge wird vor aller Augen ertränkt. Außerdem ist das Volk in schlechter Verfassung – verängstigt und arm.

Zera rennt einem Dieb hinterher, von dem sich danach herausstellt, dass es sich um den Prinzen handelt…

Die Zeit tickt, denn Zera hat nur bis zu einem bestimmten Stichtag Zeit, um das Herz des Prinzen zu nehmen. Während sie ihm nahe kommt, kommt es natürlich wie es kommen muss und sie beginnt den Prinzen immer mehr zu mögen. Zu sehr zu mögen.

  • Bis hierhin habe ich bislang gehört, der Rest kommt aus meiner Erinnerung an „damals“ vom ersten hören! Also könnten sich kleine Fehler eingeschlichen haben –

Bei einem Jagdausflug mit dem Hof soll es schließlich so weit sein. Zera muss ihm jetzt das Herz herausschneiden. Sie kämpft mit ihren Gefühlen, gibt ihre wahre Identität als Herzlose Preis und entscheidet sich dann dagegen das Herz zu nehmen. Womit sie ihr eigenes Schicksal besiegelt und die Hoffnung aufgibt wieder ein Mensch werden zu können.

Da kommt der fiese Inquisitor, der Jagd auf Hexen und angebliche Hexen macht, und versucht beide zu töten. Er weiß nun was Zera ist und er gibt zu selbst die tote ältere Schwester des Prinzen vor Jahren getötet zu haben. Weil sie ihm politisch in die Quere gekommen ist. Bis dahin dachte man die Hexen hätten die Kronprinzessin auf dem Gewissen. Was einer der Gründe für die zügellose Hexenverfolgung im Land ist…

Am Ende stellt sich heraus, dass der Prinz selbst eine Hexe ist und die ganze Königsfamilie auch. Und da ist der Cliffhanger mit dem das Buch endet.

Also bin ich sehr sehr sehr gespannt auf das zweite!

Bis dann,

Gedankenpilze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s