Die Werwölfe

…Europa am Beginn des 19. Jahrhunderts…

Wunderschön geschrieben, schöne Zeit, ganz gut gemacht… aber oh je, das Gemetzel :O Im letzten Drittel einfach rot in rot.

Es gibt verschiedene Hauptfiguren, aber die wichtigste ist Nicholo Viviani. Er kommt aus der Toskana und eigentlich läuft bei ihm alles ganz gut, bis da eine Gruppe seltsamer Leute auftaucht, sowie ein mysteriöser Mann und beiden ist die Inquisition auf der Spur. Genauer gesagt ein Ableger, der darauf ausgerichtet ist, Werwölfe und Vampire zu jagen.

Später taucht auch noch die unterhaltsame Esmeralda auf… Auch an ihr ist was Komisches…

Nicholo muss fliehen und sucht den Großteil des Buches über nach Informationen über Werwölfen. Langsam muss er feststellen, dass auch mit ihm etwas nicht stimmt, aber das ist eigentlich unlogisch, denn er wurde ja nicht angesteckt…

Spannend und eigentlich nicht schlecht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s